omake_061_edited.png

31. Kendo-Europameisterschaft



Von 27.-29.5.2022 fand erstmals seit 2019 wieder eine Kendo Europameisterschaft seit dem Ausbruch der Corona Pandemie statt. 335 Kendoka aus 32 Ländern zeigten drei Tage lang ihr Kendo auf höchstem Level, freuten sich über das Ende der langen Pause internationaler Events und darüber alte und neue Freunde wieder treffen zu können.


Von Kenshikan Vienna wurden für das österreichische Nationalteam unser Trainer Kei Funabiki Sensei (Damen-Nationalteam-Trainer), Daniel Banai, David Panzl, Dimche Panov und Sarah Dirneder entsandt.


Unser Herrenteam schaffte es im Teamwettbewerb sogar aus dem Pool in die K.O.-Runden und gewann als nächstes gegen Slovenien. Danach folgte ein sehr knappes Match gegen Polen (3.Platz im Teamwettbewerb) in dem Österreich leider knapp unterlag.


Am dritten Tag kämpfte Sarah im Einzelwettbewerb und konnte einen ihrer zwei Poolkämpfe für sich entscheiden. Daniel schaffte es im Einzelwettbewerb aus dem Pool in die K.O.-Runden und konnte noch zwei weitere Kämpfe für sich entscheiden!


Zum krönenden Abschluss der Europameisterschaft bestanden Shinsuke Murakami Sensei und Dieter Hauck Sensei ihre Prüfung zum 7.Dan, womit Österreich erstmals in der Geschichte 7.Dan hat!


Wir gratulieren beiden recht herzlich!