omake_061_edited.png

Sicherheit geht vor!



Am 26.April veranstaltete unser Verein eine “Bastelstunde“, in der wir allen Teilnehmern genau erklärt und gezeigt haben, wie das Shinai auseinandergenommen, repariert, geölt und wieder zusammengebaut wird.


Unser Materialwart Eugen gab dabei seine Expertise weiter und erklärte, auf welche Dinge genau zu achten ist.


Denn nur mit gut gewartetem Shinai darf bei uns trainiert werden, um die Sicherheit im Training zu gewährleisten!